Abgabe Datenbank

 

Alle unsere bei uns hier geborenen Chinchilla Babys, welche auch Vermittelt werden, werden in der Abgabedatenbank eingetragen. Durch die Abgabedatenbank haben wir so Zugriff auf alle Daten über jedes Abgabetier und dies auch noch nach Jahren! Durch die Einführung der Tierkennzeichnung können wir jedes Tier nun auch eindeutig immer wieder richtig zuordnen und Personen ( Zukünftiger Halter, neuer Halter oder aber auch Tierärzten ) Daten über das jeweilige Tier herausgeben. Die Abgabedatenbank ist zugleich auch die Stammbaumdatenbank von uns den über die Abgabe Datenbank wird automatisch der Stammbaum generiert und dies mit immer den gleichen zuvor eingegebenen Daten. Es ist also keine Manipulation oder vertauschen von Daten durch z.B. verschreiben möglich.

 

Die Abgabe Datenbank bietet uns und den zukünftigen Halter viele Vorteile so kann z.B. der Halter anhand seiner Personen ID oder der ID des Tieres jederzeit von uns weitere Daten abfragen oder aber auch geben. Durch die Tierkennzeichnung und Datenbank können unsere Chinchilla Daten des jeweiligen Tieres sich nie ändern und wir brauchen auch nichtmehr Tiere die aus irgendeinem Grund zu uns mal wieder zurück kommen als Notfälle vermitteln. Denn auch wenn es für einige destotrotz ein Notfalltier wäre haben wir durch den ISO-Transponder Chip und die Datenbank alle Daten des Tieres und können dieses wieder mit einem neuen Stammbaum ( gleicher Datensatz ) weitervermitteln. Wir müssen also nicht das Tier ohne Stammbaum vermitteln. welches das in unseren Augen ein Notfalltier wär.