Käfig - Volieren Reinigung

 

Käfigboden | Sitzbretter | Schlafhaus | Trinkflasche | Futternapf | Badesand

 

Tägliche Reinigung | Wöchentliche Reinigung | Monatliche Reinigung

 

Käfigboden Reinigung

Der Käfigboden ist bei den meisten Chinchilla Halteren und Züchtern mit Einstreu ausgelegt dieser sollte einmal die Woche erneuert werden. Bei größeren Gruppen sind feuchte Stellen täglich zu entfernen um eine Keimbildung zu vermeiden. Bei kleinen Zücherkäfigen die zur Verpaarung oder zur Qurantäne gern genommern werden sollte das Einstreu alle 2 Tage erneuert werden. Bei Krankheit oder auch Qurantäne empfiehlt es sich jeden Tag das Einstreu zu erneuern!

 

Sitzbrett Reinigung

Die Sitzbretter sollten jeden Tag abgefegt oder abgesaugt werden. Sind die Sitzbretter Kotverschmiert oder und zu sehr angenagt so sollten diese ausgetauscht werden. Bei leichteren Verunreinigungen der Bretter können diese mit Schmirgelpapier oder einem elektrischen Schleifgerät leicht und schnell gereinigt werden so das die Bretter wie NEU aussehen.

 

Schlafhaus Reinigung

Die Schlafhäuser sind meistens so nach einem bis zwei Monaten von innen angepinkelt  und oder der Boden von plattgetretenen Kötteln verunreinigt. Hier empfiehlt es sich das Schlaufhaus gründlich abzuwaschen oder mit feinen Schmirgelpapier sauber zu schleifen.

 

Trinkflaschen Reinigung

Die Trinkflaschen sollten in den Sommer Monaten alle 3-4 Tage ansonsten nach Bedarf bzw. Nötigkeit  mit einer Flaschenbürste gereinigt werden. Besonders in hellen Räumlichkeiten über die Sommermonate bilden sich schnell Grünalgen und, seltener zudem dann auch gefährlich, Rotalgen. Bilden sich sehr schnell Algen so empfiehlt es sich entwerder die Flasche auszutauschen oder aber abzukochen, dies gilt auch für das Trinkröhrchen und den Stopfen. Bei Trinkflaschen mit Glasröhrchen und Gummistopfen ist empfehlenswert den Gummistopfen alle 2-3 Monate durch einen neuen zu ersetzen! Denn der Gummistopfen wird bei Benutzung brüchig und Porös und in den Rissen bilden sich schnell Bakterien Ansammlungen die zu Krankheiten beim Tier führen können.

 

Badesand Reinigung

Der spezielle Chinchillabadesand (kein Quarz- oder Vogelsand - diese sind völlig ungeeignet und Schaden dem feinen Chinchillafell) sollte 1 x wöchentlich komplett gewechselt werden sofern nicht Hineingepinkelt wurde. Bei starken Sandbadpinklern sollte der Sand 2-3 ausgewechselt werden. Bei sehr reinlichen Tieren die ins Sandbad nicht reinpinkeln und selten reinkötteln kann der Chinchilla Badesand auch mit einem gewöhnlichen Sieb durchgesiebt werden. Nach 14 Tagen jedoch sollte Badesand nachgefüllt bzw. am besten auch dieser ausgewechselt werden denn ansonsten gehen Chinchillas nicht mehr gern baden. Manche verweigern sogar bei alten Sandbad ganz das baden! Bei kranken Tieren die ansteckende Krankheiten besitzen sollte das Sandbad täglich erneuert werden.

 


Tägliche Reinigung

  • Sitzbretter
  • Feuchte Stellen im Käfig
  • Sandbad

 

Wöchentliche Reinigung

  • Käfigboden
  • Sandbad austausch
  • Trinkflasche und Trinkröhrchen

 

Monatliche Reinigung

  • Schlafhaus
  • Korkröhren
  • Tonröhren
  • Käfigwände

Einmal monatlich sollten alle Chinchilla Sitzbretter, die Käfiginnenwände und der Boden der Chinchilla Käfige mit Essigwasser abgewaschen werden. Dieses dient zur Desinfektion des Käfigs und der Geruchshemmung.