Aufgasung

 

Aufgasungen beim Chinchilla können durch frisches nicht getrocknetes Futter, falsches Futter, verdorbenes Futter sowie Bakterien und Parasiten entstehen. Bei einer Aufgasug beim Chinchilla ist sofort der Tierarzt aufzusuchen. Bei Aufgasungen schwebt sehr schnell das Tier in akuter Lebensgefahr. Je länger gewartet wird desto schlechter sind die Genesungschancen!

Gehäuft treten Aufgasungen im Bereich des Blinddarms auf, hierbei spricht man von einer Tympanie, gelegentlich auch im Dickdarm, selten jedoch im Magen. Bei Aufgasungen im Bereich des Dickdarm oder des Magen spricht man von Meteorismus. Beim Chinchilla sind häufig Magen- und Blinddarm- Aufgasungen diagnostiziert worden. Die Aufgasungen beim Chinchilla entstehen meist durch zuvorriger Verstopfung des Darmbereiches. 

 

Erkennen einer Aufgasung

  • Der Chinchillabauch ist extrem dick und sehr hart ( kugelförmiger Bauch - extrem nach aussen gewölbt )
  • Wenn man bei einer Aufgasung leicht auf den Bauch klopft, hört man meist ein hohles Geräusch
  • Das Chinchilla ist teilnahmslos bis appatisch
  • Das Chinchilla trinkt und frißt nicht mehr
  • Das Chinchilla köttelt nicht mehr

 

Vorgehensweise bei Aufgasung

  • Tierarzt sofort aufsuchen
  • Kotprobe (auf Parasiten, Bakterien, Hefen und Nematoden untersuchen ) wegschicken
  • Ursachen herausfinden - Futter Kontrolle
  • Führ ausreichende Bewegung sorgen