Locken Chinchillas

Lure Chinchilla - Lured Chinchillas (REX-FELL Chinchilla)

 

Locken Chinchilla Historie - 1963 - 2004 - 2005 - 2007 - 2008 - 2012 | Abart oder Mutation | Entwicklung der Locken Chinchillas | Locken Chinchillazucht | Beschreibung der Lockenchinchillas | Problematik | Inzucht | Pflege | Locken Züchter |

 

Locken Chinchilla Geschichtliches

Locken Chinchillas gab es bereits vor einigen Jahren in verschieden Pelztierzuchten. Diese Tiere wurden aber bis vor einiger Zeit immer wieder ausgemerzt und nicht weitergezüchtet. Lockenchinchillas wurden bereits in alten Fachbüchern über Chinchillas erwähnt. Sie wurden aber immer wieder aussortiert, da sie für die Pelzindustrie wertlos waren. Lockenchinchillas fielen scheinbar Anfangs nur aus Ebony Verpaarungen.  

1963 in Minnesota bei Loyd Sakrison wurde ein Curly Brown Charcoal geboren, was soviel bedeutet wie gelocktes braunes Charcoal. Dies ist wohl das erst bekannt gewordene gelockte Chinchilla. Leider weiß man nicht wie es aussah und ob es seine Locken im Alter behalten hat.

 

Abart oder Mutation

Es ist heute ein umstrittenes Thema, ob das Locken Chinchilla eine Abart oder ein Chinchilla mit nur einen erheblichen Fellfehler ist. Seid  2004 gibt es sie, die "Chinchillas mit Locken". Es wurden in Großzuchten immer wieder solcher Tiere geboren jedoch musterte man sie dort immer wieder direkt aus, da sie für den Fellmarkt wertlos waren. Heute ist dies anders, da solche Tiere im Hobbybereich sehr großen Anklang finden. Hin und wieder erfährt man, dass ein solches Tier irgendwo geboren wurde. Aber nach einiger Zeit hört man von diesen dann nichts mehr, denn die meisten gelockten Chinchillas verlieren Ihre Locken nach einigen Monaten wieder. ( siehe hierzu Original Thema )

 

Beginn der Locken Chinchilla Zucht

2004 gab es dann zwei Chinchilla Zuchten bei denen "Locken Chinchillas" gefallen sind mit denen dann wenig später angefangen wurde zu züchten. Die ersten REX Chinchilla Zuchttiere stammen von der Hobbyzucht "Nicks Chinchillahobbyzucht"  und  von "Chinchilla-Lexikon" ( damals noch mit Nicole van Drunick zusammen ) - Leider liegen mir keine Fotos des ersten Lockenchinchillas von Nicole Judel4 vor. Ebenfalls ist das genaue Geburtsdatum noch2 unklar. Dieses liegt jedoch ca. 3 Wochen vom 17.03.2004 zurück. Am 17.03.2004 vielen bei uns in einem 5-er Wurf zwei weitere Lockenchinchillas. Dieser Wurf war jedoch dann von Chinchilla-Lexikon ( zu derzeit also von Nicole van Drunick & Sven Schröder ). Es muss nochmals betont werden das das erste bekannte, im Hobbybereich gefallene, Locken Chinchilla nicht bei Chinchilla-Lexikon fiel. Es gibt leider einige böse Zungen die dieses über mich verbreiten : Das ich behaupten würde das ich das erste Lockenchin gezüchtet hätte.

Es ist wahr das die ersten beiden Lockenchinchillas, vom Chinchilla-Lexikon Wurf, die kleinsten Babys des Wurfes waren. Es handelte sich hierbei um einen 5-er Wurf in einem Käfig wo wenige Tage später ein weiteres Weibchen Babys bekam und welches das überleben aller erleichterte. Es ist auch wahr das das ausgeprägtes Lockenchinchilla zugefüttert werden musste. Zu den 5-er Wurf Fotos aus dem das zweite bekannte Lockenchinchilla im Hobbybereich kam. Die Fotos unterliegen allein dem Copyright von Sven Schröder.

Nach der Trennung verblieb die Lockengruppe bei Nicole v. Drunick. Wir hatten in einigermaßen friedlichen noch die Gruppen getauscht um den Tieren den Trennungsstreß zu vermeiden. Ich hatte dafür das erste Locken Chinchilla erhalten, welches ich aber wenig später weiter vermittelte, sowie noch ein weiteres welches anfangs wie ein normales Tier aussah. Dieses entwickelte sich aber zu einen sehr ausgeprägten Rex-Chinchilla. Dieses Tier hatte ich aber auch vermittelt. Somit hatte ich vorerst keine Lockentiere bei mir.

2005 wurden auf einer privaten Chinchilla Ausstellung das erste mal Lockenchinchillas ausgestellt und bewertet. Seit 2005 gibt es zahlreiche Zuchten die sich auf Locken Chinchillas spezialisiert haben.

 

Weitere Entwicklung der Lockenchinchillas & Locken Zucht

Was dann alles geschah kann ich nicht mehr berichten da ich hier keine Infos aus erster Hand habe. Ich weiß nur das mit den ersten Lockenchinchillas weitergezüchtet wurde. Einige der ersten Tiere verstarben aber recht früh. Wo ich dann mir selbst die Überlegung machte ob es nicht eventuell eine Quallzucht ist. Denn sehr ausgeprägte Locken beeinträchtigen im gewissen Maße das Badeverhalten von diesen Tieren. ( siehe hierzu {weiter unten} Locken Fell unter dem Mikroskop )

2006 fiel bei uns aus einer völlig neuen Verpaarung wieder Lockenchinchillas. Hier ist die Lockung aber wesentlich ausgeprägter als von den damals gefallenen Lured-Chinchillas.

2007 wurden die ersten Lockenchinchillas in die U.S.A versendet im teils Tausch von Persian Royal Angoras Chinchillas. Mittlerweile wird diese Mutationen immer bekannter in der Welt.

2008 Mikroskop Aufnahmen über Lockenchinchillas veröffentlicht.

 

Locken Chinchilla Beschreibung

Gelocktes / gewelltes / gekräuseltes Fell am ganzen Körper oder an Teilen des Körpers (vorwiegend Bauch; Wamme) & gewellte / gekräuselte Tasthaare auch Barthaare genannt. Meist tritt diese Mutation nur bei Ebony Mutationen oder Charcoal Linien auf. Die Vererbung ist rezessiv.

 

Locken Chinchilla Problematik

Um die Zucht sauber zu halten sollten alle Tiere die aus Locken-Verpaarungen gefallen sind besonders gekennzeichnet werden und nur mit ausführlichen Stammbäumen vermittelt werden. Tiere die keine Locken ausweisen müssten Konsequenz nur gleichgeschlechtlich gesetzt werden. Leider wird dieses gerade nicht Konsequenz praktiziert! Bei einigen Tieren findet man über lange Recherchen erst heraus das Lockentiere Ahnen ( oftmals aber auch gar nicht im Stammbaum erwähnt ) sind. Es wird leider auch bei einigen Züchtern nicht drauf hingewiesen das mit nicht Lockentieren aus Lockenverpaarungen nicht gezüchtet werden soll.

 

Locken Inzucht

Solche Verpaarungen sind zu vermeiden! In der Anfangszeit wurden viele Tiere über Inzucht weitergezüchtet. Dies sollte man auf jeden Fall vermeiden den es könnte schlimme Folgen haben da die Abart sehr Instabil ist. Das gelockte Fell bei Inzuchtverpaarungen ist erheblich beschädigt und weißt extreme Fellknubbels auf. Viele Lockenchinchillas werden nicht sehr alt, wie es scheinbar aussieht3. Aus Inzucht gefallenen Tieren ist die Lebenserwartung viel geringer.

 

Locken Chinchilla von Chinchilla-Lexikon

Dieses Tier wurde ende 2007 von uns vermittelt und ist nun in einer liebevollen Hobby Haltung.

Lockenchinchilla Zucht bei www.Chinchilla-Lexikon.de Ich möchte betonen das zwar scheinbar wieder ab und zu bei mir Lockenchinies fallen aber ich werde dies nicht ausbauen. Ich habe mir andere einzigartige Zuchtziele gesetzt. Es ist aber nicht unmöglich das ich das nächste behalte und in eine gleichgeschlechtliche Gruppe intrigiere.

 

Locken Chinchilla Züchter in Deutschland

Germany Breeders of Lure Chinchilla ( Lured Chinchilla )

 

Ein Anspruch auf Vollständigkeit der Lockenchinchilla Züchter Liste besteht nicht - Jede Lockenchinchilla Zucht darf sich aber gerne melden.

 

Verschiedene gebräuchliche Bezeichnung von Lockenchinchillas in der Welt

  • Curly Chinchilla
  • Rex Chinchilla
  • Locken Chinchilla
  • Lockenchinchilla
  • Lured Chinchilla
  • Lure Chinchilla

 

Lockenchinchillas mal anders betrachtet

Lockenchinchilla Fell unter dem Mikroskop

Curly fur Chinchilla - Curly Chinchilla fur under microscope

Unter dem Mikroskop kann man sehr oft erkennen das das Lockenchinchilla Haar spröde ist und zahlreiche Knubbels besitzt. Diese Sprödigkeit ist auch oftmals in den Spitzen der Fell-Haare sehr deutlich zu erkennen. Das Fell bzw. das einzelne Haar ist hier sehr rau.

Haarwurzel eines Lockenchinchillas

 

Gebrochenes Locken Chinchilla Haar

Solche Fellhaare findet man vermehrt unter der Mikroskop

 

Locken Chinchilla Haare stark vergrößert

Das erste Haar weist eine starke Deformierung auf, ob diese die Lockung verursacht ist jedoch noch unklar. Vermuten lässt es sich aber. Interessant sind auch die Fellspitzen, da diese folgender Massen aussehen:

Fell Spitze eines Lockenchins

 



Korrekturen & Ergänzungen

 

(3) Lebenserwartung von Locken Chinchillas

Die Lebenserwartung der heutigen Lockenchinchillas scheint nicht gerade besonders hoch zu sein. Schaut man sich im Umfeld um sieht man keine älteren Tiere. Besonders die ersten Lockentiere sind nirgendswo mehr zu sehen. Nach bisherigen Nachforschungen habe ich kaum ein Lockenchinchilla über 3 Jahre gefunden. Welches einen doch sehr nachdenklich werden lässt.

 

(1) Die Webseite Nikis Tierpage ( damalige Besitzerin Nicole Judel )

Das genaue Datum ihres damaligen Lockenchinchillas ist 25.2.2004
Die damalige Webseite von Nicole Judel war und ist heute auch noch: http://www.nicks-tierpage.de/

 

(2) Das Geburtsdatum ist der : 25.2.2004

 

(4) Nicole Jörger war falsch es handelt sich um Nicole Judel

Der Text mag vieleicht ein wenig verwirrend klingen, desto trotz spiegelt er die reine Wahrheit, seit dem Anfang der Lockenzucht, wieder.