Royal Persian Angora Chinchillas

Langhaar Chinchilla oder Angora Chinchilla ?

 

englisch: Royal Persian Angora Chinchilla

 

Royal Persian Angora Chinchillas sind keine Langhaar Chinchillas !

RPA's ( Royal Persian Angora ) sind Chinchillas mit extrem langen Haarkleid ( Fell ). Royal Persian Angora Chinchillas sind nach dem Dwarf Chinchillas ( Zwergchinchillas ) eine weitere Chinchilla Mutation aus den USA. Seit 1966 versuchte Roy Wilson schon Langhaar Chinchillas zu züchten. Tamara Tucker und Pam Biggers in Amarillo, Texas haben dieses Mutation weitergezüchtet und es entstand dann das Royal Persian Angora Chinchilla. Das Fell der Tiere ist bis zu dreimal länger als bei einem normalen Chinchilla. Royal Angora Chinchillas sind in den USA momentan sehr beliebt. Angora Chinchillas kosten weit über 1000€. Bisher gibt es nur wenige europäische Zuchten die diese neue Mutation züchten. Vielleicht liegt dieses am sehr hohen Anschaffungspreis. (Ob es schon bald hier in Europa die ersten Angora Chinchillas geben wird ist uns bisher unbekannt) - dies war einmal so heute jedoch gibt es zahlreiche Zuchten die diese Mutazion hier in Europa ja soagr in Deutschland züchten. Diese Tiere haben auf dem Rücken ein ca. 7cm lange Fellkleid und im Nackenbereich beträgt das Fell immer hin noch stolze 3-4cm. Bei normalen Chinchillas beträgt die mittlere Haarlänge auf den Rücken 2 bis 3 cm im Durchschnitt. Wir selbst haben uns schon lange entschieden ein Royal Persian Angora Pärchen anzuschaffen, näheres hierzu könnt Ihr demnächst unter www.royal-persian-angora-chinchillas.de nachlesen.